Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   BloodyDestiny




  Letztes Feedback
   11.10.12 01:08
    Hey... dieses gefühl ve
   29.10.12 19:39
    Kopf hoch, Augen zu und
   5.03.13 14:46
    da kommen mir fast die T
   5.03.13 14:49
    hoffentlich



http://myblog.de/nightshades

Gratis bloggen bei
myblog.de





Selbstzerstörung

Kennt Ihr dieses Gefühl immer für andere da sein zu müssen?

Es ist egal wie scheiße es dir geht oder du behandelt wurdest. Du opferst alles, gibst alles was du geben kannst. Gibst jedes Gefühl, egal wie sehr es dich betäubt. Egal wie sehr es dich schmerzt. Du bist Ratgeber für Dinge die dich kaputt gemacht haben, bist Ratgeber für Beziehungen, für Liebe, für Freundschaft. Und selber wünscht du dir nichts anderes außer eine Umarmung die von Herzen kommt, die dich zusammenhält, die dir Kraft gibt weiter zu machen, ein Licht am Ende der Dunkelheit.  Das einzige was du bekommst ist aber nur das Leid der anderen, siehst nur das Lächeln glücklicher Menschen und fühlst wie Einsam du bist und du setzt diese Maske auf, hinter die keiner blicken kann. Und dein Inneres Zerbricht, das Herz zerfällt zu Staub und die Selbstzerstörung ist vorprogrammiert.

Dein Blick ist leer, und du schwimmst in einem Meer aus Tränen die keiner sehen kann, aus Schmerz den keiner fühlen kann, aus Gefühlen die du niemandem zeigen kannst, denn du musst stark sein.

Du redest dir ein dass du für alle Stark sein musst, am wenigsten für dich, aber auch für dich, aber für die anderen musst du immer stark sein.

Du siehst im Spiegel nur noch die leere Hülle von dem was du mal warst. eine Hülle gefüllt mir gespielter fröhlichkeit, mit dem bezauberndem lächeln mit dem jeder denkt dir geht es gut, mit der Stimme mit dem du jedem versichern kannst das es dir gut geht. Innerlich schreit dein Herz und stirbt mit jedem Mal mehr wenn du sagst es geht dir gut. Gefangen in einem Kerker, eingemauert in den den Gefühlen die dich am leben erhalten aber dich auch vom leben fern halten.

 

 

Das Licht in der Dunkelheit,
Es reicht zurück bis in die Vergangenheit,
Es wird mich irgendwann erreichen,
und die Finsternis wird weichen,
Öffne mein Herz,
vergiss den Schmerz,
Denke nicht an den bösen Traum,
verlass Zeit und Raum,
Finde mich wieder,
reiß die Mauern nieder,
reich mir deine Helfende Hand,
will verlassen das finstere Land...
Rette mich,
ich zähl auf dich...

 

20.5.13 16:59
 
Letzte Einträge: Einsamkeit..., Träume, Die Erde dreht sich auch ohne mich...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung