Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   BloodyDestiny




  Letztes Feedback
   11.10.12 01:08
    Hey... dieses gefühl ve
   29.10.12 19:39
    Kopf hoch, Augen zu und
   5.03.13 14:46
    da kommen mir fast die T
   5.03.13 14:49
    hoffentlich



http://myblog.de/nightshades

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zeit...

Zeit. Was bedeutet Sie euch? Was macht ihr damit? 

Kennt ihr diese Sprüche... 

Genieße Jede Sekunde die du hast, oder Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter?

Schon mal ausprobiert? Genauso gescheitert?

Was bedeutet Zeit? Zeit brauchen wir, zum leben, zum Spaß haben, Zeit um zeit mit Menschen zu verbringen die wir schätzen? Aber wie viel zeit haben wir ? Kannst du dir zeit wirklich einteilen? Wenn ja wie verteilst du sie? Setzt du dir Prioritäten dafür? Wie sieht denn der normale Tag eines Menschen aus?

Morgens aufstehen 8 Stunden zur Arbeit gehen, nach Hause kommen, den Haushalt machen. Danach verbringe ich die Zeit vor meinem Laptop mit mit Freunden, zocke eine Runde um dann festzustellen das es zeit fürs Bett ist. Die letzten 10 Minuten vorm zu Bett gehen verbringe ich im Bad. Um dann im Bett wach zu liegen und mir die Nacht um die Ohren zu schlagen. 

Wenn mich der Schlaf dann, nach endlos erscheinenden Stunden, in seine warmen Arme schließt und ein paar Stunden von der kalten Welt fernhält, wache ich dann von dem klingeln des Weckers auf. Ich stehe auf drehe mir eine Kippe, mache den Laptop an, drehe die Boxen zu meinem "Guten Morgen Song" an und chille 4 bis 5 Minuten auf meiner Couch.

Weiter in die Küche, den Wasserkocher für den Karamell Cappuccino anstellen und weiter ins Bad. Duschen, Zähne putzen, Haare machen, ein bisschen Make-up ins Gesicht, damit man mir die 4 Stunden Schlaf die mir fehlen nicht ansieht. Wieder in die Küche um festzustellen das ich gar keine Zeit mehr für einen ruhigen Cappu hab. Klamotten anziehen, alles zurecht zupfen einen letzten Blick in den Spiegel werfen und dann wieder für 8 Stunden in die Arbeit gehen.

Ein Ewiger Kreis.

Was bedeutet die Zeit also für mich? Zeit. Die Nacht scheint mir manchmal so endlos, so kalt, der Tag so lang und einsam  Ein Jahr muss ich das hier noch durchhalten, das was ich Leben nennen muss. Ein Jahr um hier weg zu kommen. Zu meinen Freunden die 600 km und weiter entfernt sind. Aber manchmal da gibt es Momente die mich für ein paar Atemzüge das Leben spüren lassen... Die kleinen Zigarettenpausen, hinten an der Klagemauer mit meiner Ausbilderin, wo wir offen reden, lachen und sogar weinen können. Momente wo man merkt man ist nicht alleine in einer Zeit die für einen nicht leicht ist.  Diese Augenblicke lassen die  manchmal so endlos erscheinende Zeit etwas schneller vergehen. Plötzlich merkt man es ist Donnerstag Abend, Morgen klingelt der Wecker für 2 Tage das letzte Mal und man hat wieder eine Woche hinter sich gebracht.

Wir haben kein Reservoir für Zeit, wir haben auch kein Abonnement für das Glücklich sein. Ich versuche die Zeit die ich habe sinnvoll für mein Leben zu verbringen auch wenn die Zeit manchmal quälend für mich ist. Aber es wird eine bessere Zeit kommen. 

 

Bis dahin eure Nighshade(s)

 

 

 

23.8.12 20:35
 
Letzte Einträge: Einsamkeit..., Träume, Die Erde dreht sich auch ohne mich..., Selbstzerstörung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


wund.geliebt / Website (5.3.13 14:49)
hoffentlich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung